..die gesellige runde.
 



..die gesellige runde.
  Startseite
  Archiv
 
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Links
   KONZERTE
   laura-blog
   street.art
   bini bilder
   jetzt:de
   wikipedia
   50states
   smallstakes
   noisedfisk
   katrina



http://myblog.de/biberb

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Back in town. Alles ist gut, alles ist prima?
Und unsere Reise war der Rei?er. Unglaublich was man in einem Monat alles sehen kann. Wir haben uns unsere Tage voll gestopft und so viel gesehen, dass ich jetzt schon nicht mehr wei?, wie manche Str?nde oder St?dte hei?en. Das find ich ziemlich unangenehm. Aber von Regenwald bis W?ste haben wir alles durchgemacht. Und da liegt so einiges dazwischen. Au?er den richtig gro?en Metropolen wie Sydney und Melbourne ist es eine Seltenheit, einen Ort mit 2000 Einwohnern zu durchkreuzen. Und dieser wird dann unsererseits wiederum als richtig gro? empfunden. Schon unglaublich, da f?hrt man mehrere Hundert Kilometer auf einer schnurschdraxen Stra?e und man ist die ganze Zeit nur von B?umen umgeben. F?r einen Biber war das dann eine ziemlich gro?e Herausforderung, da den richtigen Schliff zu finden. Denn bei dem Schleckerdicknax der da ?berall auf einen wartet ist man doch leicht hin und her gerissen. Aber letzten Endes verlief mein letzter Schliff plombig. Und der Gr?nkohl war auch ok. Allerdings hab ich mich immer wieder gefragt, wie es kommt, dass im ganzen Haus Pfannkuchen an den T?rklinken h?ngen. Die Antwort darauf und den Rest werde ich den Interessierten mit Hilfe von visuellem Material erz?hlen.
Bei mir gehts am Montag weiter. Und das Richtung Heimat. Ein Zwischenstopp in Singapur wird die Ankunft meinerseits um drei Tage hinaus z?gern. Aber was sind schon drei Tage, wenn ich jetzt schon ein halbes Jahr australische D?mme gebaut habe.
Also kann ich ohne mit der linken Wimper zu zucken sagen, bis bald!
Ich freu mich auf euch.



17.9.05 04:54


ich bin wieder da. an dieser stelle noch ein danke an alle halbstarken oder eher halbtoten, die mich w?hrend meiner zeit in australien in worten und gedanken begleitet haben. jeder eintrag war wie ein st?ck holz, der mir zu meinem super damm verholfen hat.
nun die frage die sicher alle unter der kauleiste brennt: hat der blog nun ausgedient? iwo. jetzt gehts erst richtig los, denn die bibers sind wieder vereint. da dieses wunderbare forum f?r gro? und klein jetzt nat?rlich nicht verstauben soll, wollen wir es auf unsere biberische art weiter nutzen. alle nacktschnecken aufgepasst: auch wenn ihr manchmal (oder immer) denkt, wir h?tten einen riss in der borke, sind wir doch einfach nur wir selbst und dazu noch crazzy kreisels. denn manchmal drehn wir v?llig durch. aber egal. wir sind braun und geil und das ist gut so (wir sind ja schlie?lich keine pupsnormalen durchschnittsbiber).
doch zur?ck zum wesentlichen. h?ufig wird uns die frage gestellt, was es mit der ganzen biberlogie auf sich hat. doch so einfach wollen wir es euch nicht machen, denn ihr habt ja nicht nur s?gesp?ne im kopf. bleibt einfach dran am ball, oder besser: bleibt im blog. denn hier werdet ihr irgendwann die liebensw?rdigkeit der bibers entdecken und merken, dass es mehr zwischen himmel und erde gibt, als ihr erahnen k?nnt. (z.B. man muss nicht erst seinen kiefer ausklinken und einen elch schlucken um cool zu sein). nur bei uns findet ihr zu eurer biberness, denn selbst ne nacktschnecke m?chte nicht pelzlos unter die einzigabgefahrenengroovyoberhiphopchefbossobermackerbibers treten und funky sind sie noch dazu.
doch nun genug der unverst?ndlichen worte f?r instinkt stinkende wesen, denn nun haben wir andere b?ume zu braten. wir ermutigen euch nochmal: bleibt dran. denn ist ein biber im damm, kann keiner mehr ran.
und nun wollen wir kommentare lesen. falls ihr etwas zu scheu seid, k?nnt ihr eure wahre identit?t verschleiern, gibt euch einfach decknamen. wie w?rs mit stumpf oder Tante Ayleen.
28.9.05 17:47





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung