..die gesellige runde.
 



..die gesellige runde.
  Startseite
  Archiv
 
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Links
   KONZERTE
   laura-blog
   street.art
   bini bilder
   jetzt:de
   wikipedia
   50states
   smallstakes
   noisedfisk
   katrina



http://myblog.de/biberb

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Vorwärz ist nicht gleich rückwärz

War ich heute nicht schon stolz gewesen?
Ja sicher, ich als FRAU musste eine technische Begabung an mir klarstellen. Hatten doch meine, mit viel Liebe gebauten Steuerventilgehäuse den Jungs einige First-Pass-Läufe beschert!! Da war die Freude groß in der Sauberkammer.

Doch bald kam ich wieder runter vom Teppich und ich entdeckte, dass ich in einigen Punkten durchaus den Frauen-Vorurteilen entspreche:
Musste ich mich doch tatsächlich aus der Parklücke rausschieben lassen, weil ich den Rückwärtsgang nicht aktivieren konnte. Statt rückwärts fuhr das Auto vorwärts. Und immer näher auf den dicken Daimler zu.
Nach etlichen verzweifelten Versuchen trennten mich nur noch Millimeter vom Benz. Ach, wenn ich schon mit makromatischen Daten arbeite kann ich auch sagen: uns trennten nur noch ein paar Mur oder Mü oder Mühr oder wie man das auch immer schreibt.

Ich war schon auf dem Weg zum Daniel. Er würde über die Peinlichkeit der Situation hinweg sehen und mir bestimmt helfen. Er hatte ja auch bei meiner Unwissenheit über die "Spam-Wörterspiele" im Blog verständnisvoll reagiert.
Doch da kamen mir schon zwei starke Männer entgegen. Schade nur, dass der eine mein Kapo war..

Oberpeinlich war es dann, als mich die freundlichen, bereits schwitzenden Herren vergeblich aus der anbahnenden BenzBumsBedrohung rausschieben wollten. Nix ging. Ob ich auch meine Handbremse locker hätte? ABER SICHER!!
(...hatte nur die ganze Zeit den Fuß auf der Bremse...)

An die Damenwelt: es tut mir leid wenn ich durch meinen Wortbeitrag nun einige vorherrschende Klischees zum Thema Frauen-fahren-Auto bestätigt habe, die wir doch durch jahrelange Emanzipation zu bekämpfen versuchten.
Aber lasst euch sagen: auch wenn wir manchmal etwas unbeholfen sind und die Hilfe starker Männer brauchen:
Wir dürfen dafür Röcke&tights anziehen, haben Brüste und können alles auf die Hormone schieben!!

Schuld waren also letzten endlich die dumme Gangschaltung und natürlich einige meiner Hormone.
16.8.06 10:12
 


bisher 8 Kommentar(e)     TrackBack-URL


HANG THE DJ (16.8.06 20:28)
hey annie, fette story vom fetten Benz. Bitte wiederhole dieses Spektakel noch einmal, aber wende dich dann vertrauensvoll an mich. Ein wenig abwechslung würde mir glaube ich durchaus gut tun. Nachdem ich nächte lang evergreens wie Anita, Wahnsinn, Im Auto vor mir,... hören musste werde ich jetzt mit Fetenhits zugedröhnt. Heute abend werde ich vorsichtig, in einer unbeobachteten minute, die perso cd einlegen und mich verstecken. Auch wenn dies das ende meiner Karriere in der l´o bedeutet, so habe ich wenigstens den ersten schritt gewagt. Für eine bessere zukunft der ferienjobber.

Mann wie ich mich schon auf die Birthdayparty freue. wenn stoll wieder da ist müssen wir mal mit planen beginnen.

P.S.: Respect, FIRSTPASS ist durchaus mit einem 6er im Lotto vergleichbar - fast.


annie (16.8.06 23:09)
wenn du die perso-scheibe einlegst kann man froh sein, dass alle sicherheitsschuhe tragen...denn wenn wir ein singen im raum verspueren wird selbst der helmut nicht mehr zu stoppen sein...


HANG THE DJ (17.8.06 20:37)
...hallo, seit gestern nacht habe ich eine neue Schuhgröße: 51 statt 43. Da helfen Sicherheitsschuhe auch nichts mehr. Wie der Stempel mit dem ich die Typenschilder für die Injektoren presse. Jedoch befindet sich auf meinen Füßen nun, statt einer gehäusenummer nur der überdimensionale Abdruck eines Fußes, der zu Helmut gehören könnte.

Jedoch ist dieser abdruck nicht das Resultat eines "wir spüren ein singen im raum" sondern eher eines "Ich suche vergeblich den Notausgang da ich von Kulturbanausen mit einer Mistgabel verfolgt werde".

Da den Kollegen meine scheibe in die hände geraten ist, muss ich ihr nun einen neuen namen geben. statt "perso kicks" nun "perso knicks".

Aber noch habe ich ein Ass im ärmel: "Tanz toll".

muss nun aber los, da ich gleich wieder schaffen muss und noch immer keine passende Socke gefunden hab. 51 ist verdammt groß.

tschüss!


ps: für etwaige übertreibungen bitte ich zu entschuldigen


annie (17.8.06 23:28)
sag einfach "tanz toll" sei gut gegen ausschlag. das muesste den helmut ueberzeugen.


HANG THE DJ (18.8.06 18:29)
au ja! aber helmut hat jetzt erst mal 4 wochen urlaub. und die ander ist jetzt in ner andern schicht. Stattdessen kommt jetzt zoran wieder zu uns. und ich kann wieder kroatisch lernen.

Hey, wir können eine praxis aufmachen! du hast jetzt kenntnisse der "magen-darm-spiegelung" und ich bin profi im "einlauf" geben. Auf eine gute zusammenarbeit frau dr. lutz.


annie (18.8.06 23:02)
gute idee. und jedem patienten geben wir dann die aufbauende worte auf den weg: "nur mut. denn du bist ein first-pass gottes!"
und statt rezept schreiben wir einfach einen zettel.


Dr. L´o "Brow" (19.8.06 18:57)
Au ja, und wenns mal kein first-pass wird, rauchen wir halt eine und tricksen so lange rum bis es einer wird. für lead-patienten tun wir schließlich unser bestes.


wildfried (2.9.06 21:02)
liebe annie ich bin ja so froh dass du es jetzt ganz gut drauf hast das mit dem gang und so, so dass du keine hilfe mehr brauchst und es jetzt ganz gut klappt. Ich freu mich dass ich dir bei diesem schwierigen problem hilfreich zu seite stehen konnte

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung